Zurück zur Startseite:  
Die Bücherkiste
www.detlef-heinsohn.de

Ablauf einer Bücher-
bestellung
Wir über uns
eMail  an uns Bücher-Kategorien 
Autoren Schlagworte
Illustratoren Bildergalerie
Aktuelle Bücherneuzugänge
Zur Übersicht:  Kinder- und Jugendbuchreihen
 
Göttinger Jugend-Bücher (GJB)
im Fischer-Verlag (GJB)

Das Emblem der Reihe aus den frühen 1950er Jahren

Das Emblem der Reihe aus den 1950er bis 70er Jahren
Der W. Fischer Verlag in Göttingen, benannt nach Wilhelm Fischer ist 1948 gegründet worden. Bis 1950 sollen erst 10 Titel erschienen sein. Bis 1953  65 Titel. Ab 1954 verwendet der Verlag die Reihenbezeichnung "Göttinger Jugend-Bücher" (GJB) und führt Nummern für die Bücher ein. Bis 1955 sind dann ca. 100 Titel erschienen.

Um Mitte der 1950er Jahre wurden jährlich ca. 3 Millionen Göttinger Jugend-Bücher verkauft. 1969 zog der Verlag in ein neu erstelltes Betriebsgebäude in Göttingen mit ca. 100 Mitarbeitern. Ab 1980 gingen die Geschäfte zurück, 1989 wurde der Verlag verkauft und der Verlagssitz nach Remseck am Neckar verlegt.  1997 ging der Verlag in Konkurs und verschwand 2008 endgültig.

 

Hier unsere Göttinger Jugend-Bücher im
Fischer-Verlag (GJB) - alphabetisch nach Autorennamen sortiert (hier klicken!!!)....
 
 
 

In der alphabetischen Aufstellung der GJBs sind nicht alle Göttinger Jugend-Bücher aufgelistet. GJB-Bücher von Autoren, von denen wir sehr viele Ausgaben haben, sind auf einer eigenen Seite aufgeführt.
Siehe in der folgenden Liste: 

Aileron, George C.   Pseudonym für Kurt W. Streit - siehe auch dort Lehr, Hans
Bossi Fedrigotti, Anton Graf Lipsch, Horst
Brändle, Alexander Martin, Matthias (eigentlich Klaus Fröba; siehe unter seinem weiteren Pseudonym Christian Carsten)
Carsten, Christian (eigentlich Klaus Fröba; siehe unter seinem weiteren Pseudonym Matthias Martin) Maurer, Gretl
Cooper, James Fenimore Melville, Herman
Defoe, Daniel Parry, Hans-Heinz
Degen, Barbara Reppert-Rauten, Lothar von 
Diessel, Hildegard Schlinkert, Martha
Friedrich, Horst Schmook, Alexander
Gerstäcker, Friedrich Schönauer, Georg
Gording, Peter Spyri, Johanna
Grotkop, Edith Stephan, Hanna
Günther, Else Stevenson, Robert Louis 
Hanstein, Otfrid von Streit, Kurt W.    unter dem Pseudonym George C. Aileron - siehe auch dort 
Haselbusch, Günther Twain, Mark
Heichen, Walter Ulrich, Hans W.
Hempe, Hans Ulrici, Rolf
Heyda, Ernst Verne, Jules
Kitzinger, Hans Viera, Josef S.
Knaak, Kurt Wörishöffer, Sophie
Korda, Hans (Pseudonym für Rolf Ulrici - siehe auch dort)  

 

Weitere GJB - Ausgaben der 1950er bis 1990er Jahre:
nach Themenbereichen aufgeteilt
Märchen und Sagen Aus  Forschung und Technik
Aus der Geschichte Sportbücher
Gänseliesel-Bände   für die jüngsten Leser in Druckschrift Ältere Schreibschrift - Bücher der Gänseliesel-Reihe vom GJB
Bunte Schreibschrift - Bücher der Göttinger Jugendbände  

In der folgenden Liste sind alle weiteren Autoren unserer Göttinger Jugend-Bücher aufgeführt, die wir in den verschiedenen GJB-Themenbereichen in unserem Bestand haben: 
(durch Anklicken des Namens kommt man zum entsprechenden Buch des Autoren)

Andersen, Hans Christian     Märchen und Sagen Kurowski, Franz        Forschung und Technik
Bechstein, Ludwig     Märchen und Sagen Lipsch, Horst          Schreibschrift-Ausgaben
Behm, Erika      Gänseliesel-Reihe Maurer, Gretl      Gänseliesel-Reihe
Benedek, Carl Fr. J.        Gänseliesel-Reihe Möller-Lorenz, Rosita      Gänseliesel-Reihe
Boehringer, Sabine         Schreibschrift-Ausgaben Musäus, Johann Carl August        Märchen und Sagen
Breuer-Weber, Berti          Schreibschrift-Ausgaben Pollay, Heinz          Sportbücher
Brustat-Naval, Fritz          Sportbücher Rech, Just     Aus der Geschichte
Bürger, Gottfried August     Märchen und Sagen Roloff, E. A.     Aus der Geschichte
Dettmann, Hans Eduard         Aus der Geschichte Schlinkert, Martha       Gänseliesel-Reihe
Ebbinghaus, Heidi        Schreibschrift-Ausgaben Schlinkert, Martha       Schreibschrift-Ausgaben
Eblé, Thea      Gänseliesel-Reihe Schönerstedt, Karl          Sportbücher
Eddelbüttel, Günther          Sportbücher Schwab, Gustav     Märchen und Sagen
Fehse, Willi        Aus der Geschichte Seidenfaden, Theodor     Märchen und Sagen
Fehse, Willi        Forschung und Technik Spyri, Johanna       Gänseliesel-Reihe
Fischer, Wilhelm        Sportbücher Steguweit, Heinz     Märchen und Sagen
Gaebert, Hans-Walter        Forschung und Technik Stiemert, Elisabeth      Gänseliesel-Reihe
Gerstenberg, Gudrun      Gänseliesel-Reihe Süchting, Annemarie      Gänseliesel-Reihe
Götz, Bernhard         Aus der Geschichte Swift, Jonathan        Gänseliesel-Reihe
Hauff, Wilhelm     Märchen und Sagen Torsten, Thea        Schreibschrift-Ausgaben
Hauner, Erwin     Gänseliesel-Bände Trent, Thomas        Märchen und Sagen
Heilmann, Will   Forschung und Technik Trent, Thomas        Sportbücher
Hempe, Hans    Gänseliesel-Reihe Trent, Thomas        Aus der Geschichte
Heyda, Ernst          Sportbücher Trent, Thomas        Forschung und Technik
Jork, Horst H.        Schreibschrift-Ausgaben Türk, Willi      Gänseliesel-Reihe
Just, Günther         Schreibschrift-Ausgaben Voderholzer-Schill, Maria     Gänseliesel-Bände
Kater Murr     Märchen und Sagen Vethake, Kurt        Forschung und Technik
Kloss, Gerhard        Schreibschrift-Ausgaben Weise, Karl-Heinz        Schreibschrift-Ausgaben
Kurowski, Franz        Aus der Geschichte Zuckmantl, Peter        Aus der Geschichte

 

 

Original - Lesezeichen der Göttinger Jugendbände        Extra Seite
 

Cover-Versionen nach Alter der Reihen:

A. Die Leinenbände aus den 1950er und 1960er Jahren
Die Reihen sind in verschiedenen Ausführungen (siehe Abbildungen) erschienen:

 


Standard-Einzelbände:
Format 21 x 14,5 cm mit Leinenband am Rücken, 64 - 80 Seiten

Mehrfach-Bände:
Geschenk-Ausgaben: Format 21 x 14,5 cm, Halbleinen, gebunden, 112 - 300 Seiten
gjb-gold1a.JPG (42026 Byte)
Die goldene Reihe:
Format 21 x 14,5 cm, Halbleinen, Rückendruck mit Goldprägung, 200 - 240 Seiten

 

B. Kunstdruck-Lacktitel der 1960er bis 1990er Jahre 

Format: 20,5 x 14 cm, Einband Hartpappe (Voll-Kunststoff ummantelt) ;abwaschbar, zu unterscheiden von den älteren Ausgaben der 50er und frühen 60er Jahren meist durch grellere Farben und Hochglanzeinband auch auf dem Rücken. Die Reihen sind in verschiedenen Ausführungen erschienen (siehe Abbildungen) :

 


Ältere Bücher der 1960er Jahre:
Farbgebung auf dem Rücken für Jungenbände blau, für Tierbände grün, für Mädchenbände rot; Bücher für kleine Kinder sind orange 

Aus den 1960er Jahren:
Besondere Schmuck-Bände - mit Goldschrift-Rücken 

Bücher der 1970er und 1980er Jahre:
Farbgebung bunt, Rücken z.T. schon mit Fisch-Emblem 

Ab 1970er Jahre:
in kleinerem Format 19 x 13 cm; das Fisch-Emblem auf dem Rücken 
 

 

Zur allgemeinen Übersicht: Kinderbücher
 
Zur Übersicht:  Kinder- und Jugendbuchreihen

Zurück zur Startseite:  
Die Bücherkiste
www.detlef-heinsohn.de

Ablauf einer Bücher-
bestellung
Wir über uns
eMail  an uns Bücher-Kategorien 
Autoren Schlagworte
Illustratoren Bildergalerie
Aktuelle Bücherneuzugänge
Alle angebotenen Bücher sind antiquarische Einzelstücke - keine Neuware!